Archiv für die Kategorie 'Allgemein'

BUDDHA’S BERGWÜSTE – Tibets geheimes Erbe im Himalaya

admin 16. Februar 2011

a r t e

BUDDHA’S   BERGWÜSTE – Tibets geheimes Erbe im Himalaya

Ein Film von Tina Radke-Gerlach

Länge: 45 und 55 Minuten

Die indischen Himalaya-Regionen Kinnaur und Spiti gelten seit jeher als unerreichbare Traumziele. Im Schatten der Himalaya-Riesen ist der Alltag der Bewohner der einst zu Tibet gehörenden Grenzregion von geheimnisvollen, rätselhaften Ritualen geprägt. Uralte Klöster, die ältesten noch erhaltenen Stätten des tibetischen Buddhismus auf der Welt, öffnen den Blick in eine einzigartige Geisteswelt. In einer spektakulären Hochgebirgslandschaft halten die Menschen bis heute ein animistisch geprägtes Erbe aufrecht, das in Tibet längst ausgestorben ist.

Tina Radke-Gerlach und ihr Team haben es nach über zwei Jahre langen Bemühungen geschafft, von den indischen Behörden Sondergenehmigungen für das politisch sensible Grenzgebiet zu erhalten. Vierzig Jahre war es militärisches Sperrgebiet und für Reisende unzugänglich. Durch die Hilfe von Seiner Heiligkeit dem XIV. Dalai Lama war es möglich, Einblicke in eine uralte Schatzkammer zu erhalten, wie sie bislang keiner Kamera gewährt wurden. Das Filmteam folgt den Spuren des berühmten buddhistischen Heiligen Rhinchen Zangpo, der vor tausend Jahren den Buddhismus in Tibet verbreitete und über einhundert Klöster errichtete, in denen bis heute Kunstwerke von unschätzbarem Wert überlebt haben. An diesem letzten weißen Fleck des Westhimalaya spürt die Dokumentation den von uralten Bräuchen und Traditionen geprägten Alltag fast unbekannter Bergvölker auf. Eine Pilgerreise zu den Ursprüngen des tibetischen Buddhismus, deren Höhepunkte die Zukunfstvisionen des schwarzen Orakel von Spiti sowie das magische Ritual zur Dämonenaustreibung der schamanistischen Butschen-Mönche sind. Einzigartige mystische Schauspiele, die nur in Spiti überlebt haben.

Eine faszinierende filmische Entdeckungsreise in ‘Buddha’s Bergwüste’, der unbekannten Schatzkammer zwischen Eis und ewigem Schnee.